Transparenz: Wahlkampfkosten der steirischen Piraten – rund 6900.- Euro

13-09-29 8000-er Budget InfoWir haben uns eine maximale Obergrenze von 8000.- Euro für den Nationalratswahlkampf in der Steiermark gesetzt. Davon wurden rund 1100.- nicht ausgeschöpft, weil eine bestellte Lieferung von Give-Aways (Positionspapiere) nicht rechtzeitig vor dem 29. September geliefert werden konnte. Wir liegen somit gut im Plan. Eine detailgenaue Abrechnung wird erstellt, sobald alle Rechnungen eingelangt sind und auch bezahlt wurden.

Mit heutigem Stand verfügt die steirische Landesorganisation der Piratenpartei Österreichs über folgende Barmittel:

455.64 Euro auf dem Subkonto LO Steiermark der Piratenpartei Österreichs. Die wesentlichen Änderungen gegenüber Vormonatsabschluss sind private Spendeneingänge von insgesamt 280.- Euro und die Korrektur einer Fehlbuchung durch einen Zugang von 29.24 Euro.

15000.- Euro (eingefrorene Erhöhung der Parteienförderung)  auf dem Konto “Pateienförderung Gemeinderat Graz”

14887.32 Euro ebenfalls auf dem Konto “Parteienförderung Gemeinderat Graz”

Was denkst du?

*