Presseaussendung: Trauungssaal öffnet im September für gleichgeschlechtliche Paare – Forderung von überparteilicher Initiative endlich erfüllt

Seit längerem fordert eine parteiübergreifende Initiative gemeinsam mit NGOs die Öffnung des Trauungssaales für gleichgeschlechtliche Paare. Der Forderung nach mehr Gleichstellung stand bislang der Bürgermeister der Stadt Graz, Siegfried Nagl, im Weg. Nach einen Urteil des Verfassungsgerichtshofs zeigt sich nun auch der Bürgermeister einsichtig und öffnet den Trauungssaal ab dem 1. September für Verpartnerungen.

“Eine sehr erfreulicher Schritt für mehr Gleichberechtigung in Graz” freut sich Philip Pacanda (Piratenpartei) und fährt fort “Es gibt noch genug zu tun – aber man sieht, dass wenn man gemeinsam an einem Strang zieht sogar der Bürgermeister von seiner Meinung abrücken kann”.

An der überparteiliche Initiative “Trauungssaal für alle” beteiligten sich Mitglieder aus der Piratenpartei, SPÖ, SJ, Grünen, KPÖ, und der RosaLilaPantherInnen.

Was denkst du?

*