PA: Piraten fordern Öffnung der Hydranten

“Vor ein paar Jahren gab es das auch in Graz” zeigt Philip Pacanda auf und weist auf flexibel einsetzbare Hydranten hin, welche bei großer Hitze einfach und schnell aufgestellt werden können, um die Menschen und Tiere in der Großstadt mit Trinkwasser zu versorgen. “Bei Temperaturen über 30 Grad ist es meiner Meinung nach sehr nachlässig von der Stadt und der Holding, bestehende Hydranten nicht mit Wasserspendern[1] zu versehen und zusätzlich mobile Hydranten[2] zur freien Wasserentnahme aufzustellen” und ergänzt “deshalb werden wir in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag beantragen, dass noch in diesem Sommer an heißen Tagen Hydranten mit Wasserspendern versehen werden sollen, bzw. mobile Wasserspender aufgestellt werden!

Was denkst du?

*