Keine Kreuze in den Schulklassen

Presidente„Wir Piraten stehen für eine strikte Trennung von Kirche und Staat. Kreuze in Schulklassen politisch zu verankern, wie die FPÖ das fordert, lehnen wir entschieden ab“, kritisiert Florian Lammer, Listenplatz zwei der Piratenpartei. [1]

 

 

 

pacanda

„Wenn überhaupt müssen die Symbole aller Religionsgemeinschaften repräsentiert sein. Vielleicht in der Slideshow eines digitalen Bilderahmens. Dann darf aber auch das Nudelsieb nicht fehlen“, ergänzt Philip Pacanda, Gemeinderat und Spitzenkandidat schmunzelnd. [2]

 


[1] http://www.fpoe-stmk.at/news-detail/fpoe-kunasek-christlich-abendlaendische-werte-muessen-bewahrt-werden/
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster#Kopfbedeckung
[3] http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/gemeinderatswahl/5137699/Graz-waehlt_Piraten_Kreuz-in-Schulklassen-nur-wenn-auch-das

Was denkst du?