PA: Helft den Helfern! – Gemeinderatsanträge der Piratenpartei

Mit einem dringlichen Antrag unter dem Titel “Hilfe für die Helferinnen und Helfer” [1] hat die Piratenpartei das Flüchtlingsthema zu ihrem Hauptanliegen bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag gemacht.
pacanda“Wir dürfen nicht vergessen, dass neben den zahlreichen Hilfsorganisationen auch die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer das Rückgrad der Flüchtlingsversorgung bilden. Als Landes- und Menschenrechtshauptstadt sollte Graz diese Menschen dabei unterstützen überhaupt helfen zu können” — fordert Gemeinderat Philip Pacanda von der Piratenpartei.
Konkret verlangen die Piraten, dass die Stadt Graz Möglichkeiten prüft um An- und Heimreisebedingungen der freiwilligen Helferinnen und Helfern die zu den derzeit öffentlich eher schlecht erreichbaren Notunterkünften, wie z.B. der Schwarzelhalle zu verbessern.
Auch eine Frage an den Bürgermeister, zu seiner Vorbildwirkung als Stadtoberhaupt hat der Piratengemeinderat vorbereitet. [2]
“Graz ist eine von 8 Modellregionen für Elektromobilität, da wäre es nur sinnvoll wenn die Stadtregierung auf elektrische Dienstwagen umsteigt und so feinstaubfrei unterwegs ist. Andere Städte in Deutschland machen dies bereits vor. Wir wollen wissen wann dies auch in Graz der Fall sein wird” — erklärt Pacanda.
—————————————————————————-

Was denkst du?

*