Der Verdrängungswettbewerb geht weiter

In der Gemeinderatssitzung im Februar wurde der dringliche Antrag der Piraten zum Thema “Erhöhung der Stellplätze” einstimmig angenommen. [1]

Im Juli in der Fragestunde [2] haben auch wir darauf hingewiesen, das hier Parkplätze für Fahrräder verloren gingen – versprochen wurde hier etwas anderes – beschlossen erst recht!

“Wozu fasst der Gemeinderat einen Beschluss, wenn dann ganz etwas Anderes umgesetzt wird?” Entweder setzt sich Verkehrsstadtrat Eustacchio über den Gemeinderat hinweg, oder die zuständige Abteilung des Magistrats ignoriert dessen Vorgaben.

Die Änderungs-Vorschläge die in der Niederschrift der örtlichen Verhandlung dargelegt sind halten wir für einen Weg der einem bereits bestehenden Beschluss widerspricht und in eine falsche Richtung geht.
Darüber hinaus sollte man sich auch weitere Bereiche wie z.B. rund um den Jakominiplatz anschauen wo es vorne und hinten an Abstellflächen für Fahrräder und Einspurige-KFZ mangelt.

[1] Seite 23 http://www.graz.at/cms/dokumente/10228395_410977/19767c3b/140227_dringliche.pdf
[2] https://wiki.piratenpartei.at/w/images/9/93/Frage_GMR_Pacanda_Einspurige.pdf

Was denkst du?

*