Grazer Piraten: Gratis Öffis an Feinstaubtagen!

Winter bedeutet für Graz Feinstaubzeit. Allein seit 1. Dezember 2016 gab es an den vier Grazer Messstellen zwischen 13 und 16 Tage mit Grenzwertüberschreitungen: Graz-West (13), Graz-Don Bosco (16), Graz-Ost Petersgasse(15), Graz-Mitte Gries (14) [1]

Graz muss dem Pariser Vorbild folgen und die Öffis an Feinstaubtagen gratis anbieten. Wenn das an Adventsamstagen möglich ist, dann muss es auch an Feinstaubtagen … weiterlesen →

Grazer Piraten: Breitbandinternet ausbauen!

Wir müssen zur Stadt mit der schnellsten Internetverbindung werden! Gerade in Graz als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort darf beim Breitbandausbau nicht den Anschluss verlieren, so wie es Österreich bereits getan hat. Hier gibt es massiven Aufholbedarf, gerade in Hinblick auf das Smart City Projekt, so Peter Grassberger, Listenplatz 3 der Piratenpartei.

In einem Ranking des österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) landete … weiterlesen →

26 Projekte, € 128.938

Noch bis zum 10. Jänner 2017 läuft die Einreichphase für das BürgerInnenbudget der Piratenpartei. Bis jetzt sind 26 Projekte im Umfang von € 128.938 eingereicht worden.

Wir sind selbst etwas überrascht wie gut das BürgerInnenbudget angenommen wird. Täglich bekommen wir neue Projekteinreichungen und haben durchschnittlich 400 bis 500 Zugriffe auf die Website. Auch der finanzielle Rahmen von € 60.000 wurde … weiterlesen →

Keine Kreuze in den Schulklassen

„Wir Piraten stehen für eine strikte Trennung von Kirche und Staat. Kreuze in Schulklassen politisch zu verankern, wie die FPÖ das fordert, lehnen wir entschieden ab“, kritisiert Florian Lammer, Listenplatz zwei der Piratenpartei. [1]

 

 

 

„Wenn überhaupt müssen die Symbole aller Religionsgemeinschaften repräsentiert sein. Vielleicht in der Slideshow eines digitalen Bilderahmens. Dann darf aber auch das Nudelsieb … weiterlesen →

BürgerInnebudget und nächste Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und Interessierte,

am Mittwoch, den 21. Dezember, treffen wir uns wieder ab 18:00 zur Mitgliederversammlung im Steirerhof (Jakominiplatz 12, 4. Stock), um weiter an unserem Programm für die Grazwahl zu arbeiten.

Wir haben inzwischen die beim letzten mal gesammelten Ideen in kurze Programmtexte formuliert und werden diese vorstellen bzw. gegebenenfalls abstimmen.

BürgerInnenbudget

Letzte Woche … weiterlesen →

Launch des BürgerInnenbudgets

Am Dienstag eröffnet die Piratenpartei offiziell ihren Wahlkampf. Bei einer Pressekonferenz präsentiert Gemeinderat Philip Pacanda das von den Piraten ins Leben gerufene BürgerInnenbudget. Die Parteienförderung soll dazu gekürzt werden und GrazerInnen selbst Gestaltungsspielraum über dieses Geld gegeben werden.

Wir kürzen bei uns selbst die Parteienförderung und geben dieses Geld den Grazerinnen und Grazern zurück. Die Kürzung der Parteienförderung und die … weiterlesen →

[NL] MitgliederInnenversammlung: Listenwahl zur Gemeinderatswahl

Liebe Piratin, lieber Pirat,

da der Andrang von unabhängigen Kandidaturen für die Gemeinderatswahl groß war, haben wir uns entschlossen unsere Liste noch bis kommenden Donnerstag offen zu halten. Bis dahin kannst du dich noch als KandidatIn registrieren: https://piraten-graz.at/grazwahl-2017-ich-moechte-kandidieren/

Am Donnerstag den 24. November treffen wir uns um 18:00 Uhr zur MitgliederInnenversammlung im Steirerhof (Jakominiplatz 12, 4. Stock) … weiterlesen →

[PA] Grazwahl: Piraten und Unabhängige küren gemeinsamen Spitzenkandidaten

Gemeinderat Philip Pacanda wurde am Samstag zum Spitzenkandidaten der offenen BürgerInnenliste der Piratenpartei gewählt. Mit 100% Zustimmung aus den Reihen der Piratenpartei und den parteilosen UnterstützerInnen zeigt die Plattform Geschlossenheit hinter Pacanda.

„Wer für BürgerInnenbeteiligung einsteht muss diese auch leben. Darum haben wir uns entschlossen mit einer für alle Grazerinnen und Grazer offenen Liste in die Gemeinderatswahl 2017 … weiterlesen →

Rede zum Budgetprovisorium

Wir werden dem Provisorium nicht zustimmen:

Ein großer Kritikpunkt ist die Intransparenz des Budgets in Summe.

Aus unserer Sicht sollte das Budget auch digital veröffentlicht werden – und das schon vorab – nicht ein paar Tage zuvor, sondern mehrere Wochen.

Bei vielen Finanzpositionen findet sich in den Beschreibungen z.B. nur „Entgelte für sonstige Leistungen“ oder „Verschiedene“. … weiterlesen →

[PA] Piraten fordern unabhängige Kontrollinstanzen

Das Vertrauen in die Politik sinkt von Jahr zu Jahr. Neun von zehn ÖsterreicherInnen haben kein Vertrauen mehr in die Politik.

Die Politik muss wieder an ihrer Glaubwürdigkeit arbeiten. Glaubwürdigkeit ist die Grundlage für Vertrauen, und man muss unabhängig sein, um diese Glaubwürdigkeit zu sichern“, umreißt Pacanda seinen dringlichen Antrag. [1]

Im Frühjahr 2016 wurde ein Peer … weiterlesen →