Pressemitteilungen der Piratenpartei Österreichs

Uhrturm Schloßberg Graz

Karte bedenklicher Strassennamen in Graz online

Woran die Stadt angeblich seit über zwei Jahren arbeitet, haben wir nun auf eigene Faust umgesetzt, um die international ausgelöste Denkmaldiskussion auch nach Graz zu holen.

Graz (OTS) – „Wir fordern die Umbenennung aller historisch kritisch eingestuften Straßennamen in Graz“, stellt Sebastian Weiland die neue Kampagne vor. „Wir werden außerdem Unterschriften sammeln, um den Grazer*innen Gelegenheit zu geben, diese Forderung … weiterlesen →

Piraten wollen Sondergemeinderatssitzung streamen

Einberufen mit den Unterschriften von Piraten, Grünen und KPÖ tritt am Aschermittwoch der Gemeinderat noch einmal in alter Besetzung zu einer Sondergemeinderatssitzung zusammen. Diskutiert wird das strittige Thema Murkraftwerk.

Ein solches Großprojekt kann und darf nicht ohne Konsens in der Bevölkerung umgesetzt werden. Vom 2012 angekündigten Willen zu mehr BürgerInnenbeteiligung scheint nicht mehr viel übrig geblieben zu sein. Ein … weiterlesen →

Danke für deine Stimme!

Die Piratenpartei hat bei den Gemeinderatswahlen in Graz knapp über 1200 Stimmen erzielt, den Einzug in den Gemeinderat damit jedoch verpasst.

Es ist schade, aber wir haben mit der Betreuung der Projekte des BürgerInnenbudgets im kommenden Jahr trotzdem genug zu tun. Wir haben im Wahlkampf viele neue MitstreiterInnen gewonnen und werden natürlich auch außerhalb des Gemeinderats weitermachen, sagt Phillip Pacanda, … weiterlesen →

Piraten erfüllen als einzige Fraktion Fairnessabkommen und legen Wahlkampfkosten offen

Viele der Parteien die selbst gläserne Parteikassen fordern, wie z.B. die Grünen oder die Neos, gehen hier selbst nicht Vorbildhaft voran. Wenige Tage vor der Wahl sind wir die einzige Fraktion, die dem Fairnessabkommen der Stadt nachkommen und unsere Parteifinanzen vollständig offenlegen, stellt Pacanda fest.

Im Fairnessabkommen der Stadt Graz, dass von allen Parteien außer der FPÖ, Liste WIR und … weiterlesen →

Piraten verteilen Feinstaubmasken

Es müssen dringend Maßnahmen gegen das anhaltende Feinstaubproblem in Graz gesetzt werden. Als Sofortmaßnahme müssen die Öffis an Feinstaubtagen gratis fahren und über die Infoscreens eine Kampagne zur Bewusstseinsbildung geschalten werden. Es braucht eine anti-Feinstaub Offensive in Graz!, fordert Pacanda klare und rasche Maßnahmen.

Um auf die anhaltende Feinstaubbelastung hinzuweisen verteilen die Piraten heute Feinstaubmasken am Griesplatz. Im Gespräch sollen … weiterlesen →

Plabutschtunnel – Auspuffrohr von Graz entlüften!

Der Plabutschtunnel ist an den Portalen ein gigantisches Auspuffrohr. Das ist für die AnrainerInnen absolut unzumutbar. Die ASFINAG muss dazu angehalten werden, die Belüftung des Tunnels einzuschalten und die Luftfilter auf den Stand der Technik zu bringen, beruft sich Gemeinderat Pacanda auf die Studie ‚Einfluss der Entlüftung des Plabutschtunnels auf die Stickstoffdioxid Belastung im Westen von Graz‘. [1]

Die Belüftungsschächte … weiterlesen →

Amtszeit von StadträtInnen begrenzen – ExpertInnen statt PolitikerInnen in die Regierung!

„Man muss auch wissen, wann es Zeit ist“, sagt Erwin Pröll zu seinem Rücktritt in einer Ausgabe der ZIB Spezial. [1]

Spätestens nach 10 Jahren ist es Zeit, meint Piratengemeinderat Philip Pacanda, der die Amtszeit von PolitikerInnen begrenzen möchte. Das gilt auch für die Grazer Stadtpolitik. Wir fordern, dass StadträtInnen nur maximal zwei Perioden im Amt sein dürfen. Politik braucht … weiterlesen →

Neos Whistleblowerplattform leaks.st ist nicht sicher!

Wir freuen uns, dass die Neos auch erkannt haben, dass Whistleblower weltweit und auch in Graz geschützt gehören aber bei leaks.st ist leider das Gegenteil der Fall. Bei der Adaption ihrer Plattform aus Wien ‚leaks.wien‘ haben sie einen entscheidenden Fehler beim SSL/TLS Zertifikat [1] gemacht, die Verbindung ist also nicht sicher. Eine Plattform in diesem Zustand der Öffentlichkeit und möglichen … weiterlesen →

Grazer Piraten: Gratis Öffis an Feinstaubtagen!

Winter bedeutet für Graz Feinstaubzeit. Allein seit 1. Dezember 2016 gab es an den vier Grazer Messstellen zwischen 13 und 16 Tage mit Grenzwertüberschreitungen: Graz-West (13), Graz-Don Bosco (16), Graz-Ost Petersgasse(15), Graz-Mitte Gries (14) [1]

Graz muss dem Pariser Vorbild folgen und die Öffis an Feinstaubtagen gratis anbieten. Wenn das an Adventsamstagen möglich ist, dann muss es auch an Feinstaubtagen … weiterlesen →

Grazer Piraten: Breitbandinternet ausbauen!

Wir müssen zur Stadt mit der schnellsten Internetverbindung werden! Gerade in Graz als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort darf beim Breitbandausbau nicht den Anschluss verlieren, so wie es Österreich bereits getan hat. Hier gibt es massiven Aufholbedarf, gerade in Hinblick auf das Smart City Projekt, so Peter Grassberger, Listenplatz 3 der Piratenpartei.

In einem Ranking des österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) landete … weiterlesen →