Piraten weisen parteipolitische Einmischung in Sexualerziehung zurück

Die Piratenpartei zeigt sich verwundert über die Aufregung, die die Aufklärungsbroschüre „Ganz schön intim“ ausgelöst hat. Die Broschüre [pdf], die vom Verein „Selbstlaut – gegen sexuelle Gewalt“ gestaltet wurde, gibt Lehrenden Werkzeuge, um ihren Schüler_innen dazu zu verhelfen, Gefühle wahr und ernst zu nehmen und den eigenen Körper zu akzeptieren, und so Präventivmaßnahmen gegen sexuellen Missbrauch zu setzen.

„Wer pädagogische Notwendigkeiten aus parteipolitischen oder religiösen Gründen attackiert, … weiterlesen →

Überwachungsinfrastruktur bedroht Zukunft der Demokratie!

Regierung ignoriert Bürgeranliegen

„Alle reden groß von Bürgerbeteiligung – aber wie heute die Bedenken von über hunderttausend Bürgern im Justizausschuss des Parlaments hinter verschlossenen Türen vom Tisch gewischt wurden, ist eine Verhöhnung der Demokratie“, ärgert sich Lukas Daniel Klausner, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei.

Laut dem Blog des grünen Justizsprechers und NR-Abgeordneten Albert Steinhauser fanden die Kritiker unter den ExpertInnen … weiterlesen →

Piraten unterstützen AKVorrat

Über 100.000 Unterstützer gegen Vorratsdatenspeicherung – Behandlung im Parlament gefordert

Wien, 28. November 2012. Der Justizausschuss beschäftigt sich heute in einem Hearing mit der Bürgerinitiative gegen die Vorratsdatenspeicherung. Die vom AKVorrat initiierte Bürgerinitiative hat über 100.000 Unterschriften gesammelt. Die Piratenpartei unterstützt diese Initiative. „Wir stehen auf der Seite dieser über 100.000 Menschen, die die Vorratsdatenspeicherung nicht wollen. Vorratsdatenspeicherung bedeutet die … weiterlesen →

Piraten entern Grazer Gemeinderat

Graz, 25. November 2012. Die Piratenpartei hat bei den Gemeinderatswahlen in Graz mit 2,7 % den Einzug klar geschafft. Die Piraten sind zukünftig mit einem Gemeinderat in Graz vertreten. „Wir sind gekommen, um zu bleiben“, sagt Philip Pacanda, Spitzenkandidat der Piraten in Graz.

Die Bundespiraten sehen in dem Ergebnis auch einen Trend für ganz Österreich. „Wir freuen uns über dieses … weiterlesen →

Heute wählt Graz Mitbestimmung

Heute sind Gemeinderatswahlen in Graz – die Piratenpartei nimmt an der Wahl teil und rechnet mit einem Einzug. Die Grazer Piraten sind in Aufbruchsstimmung und berichten von starkem Interesse an ihren Infotischen. Für viele sind wir neu und ungewohnt; die Leute wollen wissen, wofür wir stehen.

Die Grazer Piraten setzen im Wahlkampf Schwerpunkte mit der Forderung nach fahrscheinlosen Öffis für … weiterlesen →

Endspurt im Grazer Wahlkampf und einige erfreuliche Überraschungen

Ahoi an alle Piraten!

 

Den wahlkämpfenden Grazer Piraten ist es mehr als ein Bedürfnis ein großes und lautes DANKESCHÖN zu sagen.

Eure Spenden haben es ermöglicht, dass wir unsere Botschaften noch sichtbarer und hörbarer machen können.

Der heutige Umfragewert liegt für die Piraten bei 6%!!!

Wir haben noch 6 Tage Wahlkampf vor uns….da liegen noch gute 2% + … weiterlesen →

Offener Brief an Justizministerin Karl bezüglich Urheberrechts-Enquete

Sehr geehrte Frau Justizministerin Mag. Dr. Beatrix Karl,

wie wir gestern aus den Medien erfahren haben, erarbeiten Sie derzeit im Justizministerium Vorschläge zur Reform des Urheberrechts. Laut Berichterstattung auf derStandard.at soll die geplante Urheberrechtsreform vor allem die Rechtsdurchsetzung bei Urheberrechtsverletzungen stärken. Dazu wurde eine „Enquete“ bestehend aus Vertretern von Telekom-, Film- und Videobranche, Internet-Providern und der Arbeiterkammer eingerichtet. [1] Der … weiterlesen →

FreieFahrt

Piraten fordern fahrscheinlose Öffis für Graz

Piraten setzen Schwerpunkt im Grazer Wahlkampf – fahrscheinloser öffentlicher Verkehr soll Verkehrsprobleme lösen

Eine der höchsten Feinstaubbelastungen Europas, regelmäßiges Verkehrschaos in der Innenstadt sowie ein Öffi-Anteil bei den zurückgelegten Wegen, der weit hinter dem in Wien zurückliegt – vor diesem Hintergrund entwickeln die Grazer Piraten innovative Konzepte: „Wir fordern fahrscheinlosen öffentlichen Verkehr für Graz! In anderen europäischen Städten funktioniert das bereits – Graz kann hier eine … weiterlesen →

Piraten kritisieren vorgeschlagene Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

Urheberrecht wird hinter dem Rücken der Bürger verschärft – Piratenpartei fordert Teilnahme an der Urheberrechts-Enquete

„Es ist eine Frechheit, dass sich Ministerin Karl hinter dem Rücken der Bevölkerung mit der Content-Lobby zusammensetzt, um deren veraltete Geschäftsmodelle ins digitale Zeitalter zu retten. Dass dabei unsere Grundrechte massiv beschnitten werden, wird bestenfalls nebenbei erwähnt“, sagt Lukas Daniel Klausner, Mitglied im Bundesvorstand der Piraten. … weiterlesen →

Verfehlte Bildungspolitik ist gesellschaftlicher und volkswirtschaftlicher Selbstmord

Kapazitäten steigern statt Zugang beschränken – Einschränkungen bei der Hochschulbildung schaden uns allen

„Die Regierung muss endlich erkennen: Bildung ist die Grundlage der Gesellschaft sowie die Voraussetzung für eine florierende Wirtschaft und eine lebendige Demokratie“, gibt sich Florian Lammer von den Unipiraten, der Studierendenfraktion der Piratenpartei Österreichs, erzürnt über die Ausweitung der Zugangsbeschränkungen und die erneut beschlossenen Studiengebühren.

„Andrang auf … weiterlesen →